Produkt zur Wunschliste hinzugefügt.Wunschzettel anzeigen
Seite auswählen

Die diesjährige Festival-Saison ist gestartet und die Vorfreude auf tolle Konzerte ist bei vielen schon greifbar. Wer sich noch kein Ticket gesichert hat, für den wird es höchste Zeit, denn viele Festivals sind bereits ausverkauft.
Die Auswahl an guten und lohnenswerten Festivals in Europa ist riesig, doch wo bekommt man eigentlich am meisten für sein Geld? Welche großen Festivals im Preisvergleich sind günstig und wie viel bezahlt man normalerweise pro Künstler? Das haben wir bei den 22 beliebtesten Festivals in Europa analysiert.

Hier geht es zur vollständigen Grafik: https://www.ladenzeile.de/musik-festivals-2017

Wie wurde der Preis pro Künstler berechnet?

Ausgesucht wurden die 22 Festivals nach der Anzahl der Besucher, Facebook-Fans und der Anzahl der Künstler. Somit konnten pro Land nur die wirklich großen Festivals in Betracht gezogen werden, welche die Sparten Rock, Hip Hop und Elektro bedienen. Anschließend wurde der Preis eines Standard-Tickets für das gesamte Festival, inklusive Camping, durch die Anzahl der auftretenden Künstler geteilt.

Rechtfertigt die Anzahl der Künstler einen hohen Preis?

Teure Ticketpreise bei Festivals können gerechtfertigt sein, wie die Beispiele Glastonbury oder Primavera Sound zeigen. Beide Festivals sind mit 200-300 Euro im oberen Preissegment der 22 Festivals, aber sie haben auch die meisten Künstler zu bieten. Somit ist der Preis pro Künstler trotz des Ticketpreises relativ niedrig und der Besucher bekommt für sein Geld einiges geboten. Auf der anderen Seite gibt es auch günstigere Festivals, die viel weniger Programm anbieten. Das Open’er in Polen kostet insgesamt nur 130 €, der Zuschauer  zahlt aber über 4 Euro für einen Künstler. Das Rock for People in Tschechien bietet dem Besucher beides: Es kostet nur 80 Euro und die Besucher bezahlen gerade einmal 0.40 € pro Künstler.

Die Top 5 Festivals im Preisvergleich

Preis pro Künstler

#1 - Rock for People

Tschechien
04. -06. Juli
200 Rock Bands
Ticketpreis 80€
Preis pro Künstler 0,40€

Zu den Tickets

#2 - Electric Castle

Rumänien
12. – 16. Juli
176 Künstler aus Rock, Pop und Elektro
Ticket 120€
Preis pro Künstler 0,68€

Zu den Tickets

#3 - Glastonbury

United Kingdom
21. – 25. Juni
300 Künstler aus Rock, Pop und Elektro
Ticket 299€
Preis pro Künstler 1,00€

Zu den Tickets

#4 - Primavera Sound

Spanien
08. – 19. Juni
188 Elektro DJ´s und Live Acts
Ticket 195€
Preis pro Künstler 1,04€

Zu den Tickets

#5 - Reworks

Griechenland
13. – 17. September
47 Elektro DJ´s und Live Acts
Ticket 60€
Preis pro Künstler 1,28€

Zu den Tickets

Günstigster Ticketpreis

#1 - Reworks

Griechenland
13. – 17. September
47 Elektro DJ´s und Live Acts
Ticket 60€
Preis pro Künstler 1,28€

Zu den Tickets

#2 - Rock for People

Tschechien
04. -06. Juli
200 Rock Bands
Ticketpreis 80€
Preis pro Künstler 0,40€

Zu den Tickets

#3 - Pohoda

Slowakei
06. – 08. Juli
52 Künstler aus Rock, Pop und Elektro
Ticket 89€

Zu den Tickets

#4 - Open'er

Polen
28.06. – 01.07.
32 Künstler aus Rock, Pop und Elektro
Ticket 131€

Zu den Tickets

#5 - Exit

Serbien
05. – 09. Juli
61 Künstler aus Rock, Pop und Elektro
Ticket 131€

Zu den Tickets

Geheimtipp

#1 - Roskilde

Dänemark
24.06 – 01.07
173 Rock Bands
Ticket 268€

Zu den Tickets

#2 - Nos Alive

Portugal
06. – 08. Juli
84 Künstler aus Rock, Pop und Elektro
Ticket 146€

Zu den Tickets

#3 - Frequency

Österreich
15. – 17. August
72 Künstler aus Rock, Pop und Elektro
Ticket 150€

Zu den Tickets

#4 - Electric Picnic

Irland
01. – 03. September
130 Künstler aus Rock, Pop und Elektro
Ticket 205€

Zu den Tickets

#5 - Øya Festival

Norwegen
08. – 12. August
58 Künstler aus Rock, Pop und Elektro
Ticket 317€

Zu den Tickets

Reicht dir das nicht?

Die besten und größten Festivals in Europa auf einer Karte.

Zur Festivalmap

Moin Moin aus dem Norden! Mein Name ist Mathes. Freunde nennen mich häufig Skatze (stammt aus der Jugend). Festival-Gadget.de ist für mich ein Hobby. Ich selbst liebe Festivals, insbesondere die ganz Großen der elektronischen Musikrichtung. Und euch möchte ich daran teilhaben lassen, an der verrückten Festivalwelt. :)