Produkt zur Wunschliste hinzugefügt.Wunschzettel anzeigen
Seite auswählen

Aufblasbares Einhorn Wassersprinkler

74,90

Jetzt bei Coolstuff.de ansehen

Werbepartner

Festival-Gadget.de ist Werbepartner diverser Onlineshops. Kommt über einen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.

Artikelnummer: 987462134 Kategorien: ,

Produktbeschreibung

Aufblasbares Einhorn Wassersprinkler
Werbung - Quelle: CoolStuff.de

Aufblasbares Einhorn mit spitzigem Effekt

Da die meisten Festivals im Sommer stattfinden, kennst du sicherlich das Gefühl: 30 Grad im Schatten, ein kühles Bier in der Hand und dennoch scheint sich die nötige Abkühlung nicht wirklich einzustellen. Wie wäre es, mit einem Festival Accessoire, das dich nicht nur nass spritzt, sondern zudem noch unglaublich „nice“ aussieht? Keine Frage: wir reden von einem Einhorn. Okay, … von keinem echten Einhorn, sondern ein aufblasbares Einhorn. Aber wer wird bei diesem Anblick schon kleinlich sein?

Wasser, ein Einhorn und Sonne: was will man mehr?

Einhörner sind „in“. Auch in dieser Saison werden sie sicherlich wieder in dem ein oder anderen Pogo Kessel, vielleicht auch beim Stagediven, vertreten sein. DEIN Einhorn ist allerdings das coolste von allen! Zumindest dann, wenn du dir dieses Modell sicherst! Es sprüht Wasser aus seinem Horn und hilft dir dementsprechend dabei, auch bei besagten 30 Grad im Schatten noch fresh auszusehen.

Alles, was du brauchst, ist das Einhorn und ein angeschlossener Gartenschlauch, dann kann es auch schon losgehen! Zudem lässt sich dieses Modell superleicht transportieren: Luft raus, zusammenfalten, fertig!

Mit diesem Einhorn sicherst du dir unter anderem…:

  • maximalen Spaß bei warmen Temperaturen
  • ein trendiges Accessoire mit einem geringen Eigengewicht (nur circa 3,2 Kilo)
  • einen maximalen Erfrischungsfaktor mit minimalem Aufwand.

Verwandle deinen Zeltbereich in eine erfrischende Chill Area!

Zuletzt aktualisiert am 12. August 2018 um 15:01