Produkt zur Wunschliste hinzugefügt.Wunschzettel anzeigen
Seite auswählen
2% Rabatt

Getränkespender Zapfsäule

21,51 21,23

Jetzt bei Amazon ansehen

Werbepartner

Festival-Gadget.de ist Werbepartner diverser Onlineshops. Kommt über einen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.

Artikelnummer: 987462142 Kategorien: ,

Produktbeschreibung

OOTB 79/5039 Getränkespender, Zapfsäule, Kunststoff, Mehrfarbig, 16 x 16 x 43 cm, 1 Einheiten
Werbung - Quelle: Amazon

Die Getränkespender Zapfsäule für Shots und Co.

Das geflügelte Wort: „Der hat aber ordentlich getankt!“ kommt nicht von ungefähr! Auch wenn wir euch nichts zur Entstehung dieser Redensart sagen können, steht fest: jeder weiß, was mit dieser Aussage gemeint ist! Und wahrscheinlich haben sich auch genau das die Designer dieser besonderen Getränkespender Zapfsäule gedacht. Das Modell hört auf den Namen „Zapfsäule“ und macht dieser Bezeichnung alle Ehre. Noch besser: auch die Bedienung erinnert an einen Besuch an der Tanke… nur ohne Benzingeruch!

Cola, Wodka oder Bier? Ihr entscheidet!

Eine weitere, positive Nachricht: dieser Getränkespender ist extrem flexibel. Oder anders: es ist ihm egal, ob ihr in ihm etwas Alkoholisches, Limo oder Wasser einfüllt! Er „bedient“ euch mit den Getränken, die ihr gerne mögt und sieht zudem noch unglaublich stylish aus!

Doch auch ganz ohne Inhalt macht dieses Festival Accessoire schon einiges her. Daher eignet es sich auch super als Geschenk für einen lieben Freund oder als Deko im Partykeller.

Sichert euch mit diesem besonderen Getränkespender ein Extra, das sicherlich für den ein oder anderen verwunderten -aber immer begeisterten- Blick sorgen wird. Diese spezielle Zapfsäule charakterisiert sich unter anderem durch…:

  • eine hochwertige Optik
  • stilgerechtes Zapfen
  • vielseitige Einsatzmöglichkeiten
  • ein hohes Potenzial als Geschenk (beispielsweise auch zum Junggesellenabschied).

So macht das „Tanken“ endlich mal wieder Spaß!

Zuletzt aktualisiert am 12. August 2018 um 15:01